17.12.2020

Bei dem Treffen unserer Initiative am 15.12.20 ist über die Personalie der Stelle der Geschäftsführung für moNOkultur abgestimmt worden und wir freuen uns, dass Raphaela Nagler diese Aufgabe ab sofort auf Honorarbasis mit 20 Wochenstunden übernimmt.

Raphaela wird in den kommenden Wochen vom Sprecherinnenteam in die vielfältigen Themen und Arbeitsfelder von moNOkultur eingearbeitet. Ebenfalls wurde das von der AG Struktur erarbeitete Organisationsstruktur-Papier für moNOkultur einstimmig bestätigt.
Um das Organisationsstruktur-Papier aufzurufen bitte hier klicken.

Das nächste moNOkultur-Treffen ist für Mitte Januar in Planung.

Wir wünschen allen erholsame Feiertage, ein gesundes neues Jahr und Zuversicht für die Vorhaben und Projekte 2021!

Zeha Schröder, Anne Keller, Nicky Schulte
Sprecherinnenteam Initiaitve moNOkultur


08.08.2020

Stipendienprogramm „Auf geht’s!“

Das große Stärkungspaket „Kunst und Kultur“ wurde bereits Anfang Juli vom Land NRW vorgestellt, jetzt geht ein Teil des Programms in die Zielgerade: das Stipendienprogramm mit dem Titel „Auf geht’s!“.

Freischaffende Künstlerinnen und Künstler sollten sich unbedingt schon jetzt auf der Webseite des NRW-Kulturministeriums über die Möglichkeiten des Stipendiums informieren und sich den 10. August rot im Kalender markieren: Dann soll der Online-Antrag zur Verfügung stehen. Ganz wichtig: Schnelligkeit wird bei der Antragsstellung belohnt, da die Anträge nach Eingang beschieden werden. Eine Antragstellung ist zwar bis zum 30. September 2020 möglich, die Bewilligungen erfolgen aber im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel, die auch vor Ende dieser Frist ausgeschöpft sein können. Bewerben können sich freischaffende, professionelle Künstlerinnen und Künstler aller Sparten.


27.07.2020

Positionspapier

„Kunst und Kultur vor Ort: Krise bewältigen & Perspektiven schaffen“

Positionspapier des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste anlässlich der Kommunalwahl im Jahr der Corona-Pandemie 2020. Das NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste vertritt professionelle Theatermacher*innen in ganz NRW und verantwortet seit 2017 den „Arbeitskreis Kommunale Initiativen“, in dem zahlreiche, teils spartenübergreifende, kommunale Netzwerke der Freien Szene Nordrhein-Westfalens vertreten sind.


Impressum · Datenschutzerklärung